Erweitertes Serviceangebot der BERGISCHEN

zur Blogübersicht

Danke für das Feedback!

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns intern bei der Aufbereitung von Artikeln. Ihre Bewertung wird nicht veröffentlicht und es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

BEITRAG BEWERTEN
Beitrag teilen

BERGISCHE Krankenkasse

erweitert ihr Serviceangebot

Telefonische Erreichbarkeit

Wegen der andauernden Corona-Krise sind die jeweiligen Fachbereiche noch länger telefonisch für Sie unter 0212 2262-0 erreichbar. Montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 17 Uhr.

Beratungsgespräche in Kundenzentren

Persönliche Beratungstermine sind in den Kundenzentren der BERGISCHEN sowie in der Hauptverwaltung an der Heresbachstraße in Solingen Wald ab 14. April 2020 wieder möglich. Nach telefonischer Vereinbarung unter 0212 2262-0, per WhatsApp oder per E-Mail an die Adresse info(at)die-bergische-kk.de können Versicherte direkt mit einer Kundenberaterin oder einem Kundenberater sprechen. Um die vorgeschriebenen Abstandsregeln einhalten zu können, kann aber jeweils nur eine Kundin oder ein Kunde gleichzeitig beraten werden. Termine können innerhalb der bisherigen Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag jeweils 9 bis 17 Uhr sowie Freitag von 8 bis 16 Uhr) wahrgenommen werden.

Medikamenten-Service

Seit Wochen mehren sich die Berichte über Lieferengpässe bei bestimmten Medikamenten. Das führt dazu, dass Patientinnen und Patienten uner Umständen ihr verordnetes Arzneimittel in ihrer Apotheke nicht bekommen können. Aus diesem Grund haben wir eine Arzneimittel-Hotline eingerichtet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überprüfen, ob das Arzneimittel grundsätzlich lieferbar ist und welche Apotheke in Ihrer  Nähe es vorrätig hat. Unter der Rufnummer 0212 2262-333 erreichen Sie uns an Werktagen in der Zeit von 9 bis 15 Uhr.

BERGISCHE App

Neben Telefonaten und persönlicher Beratung können Sie auch die App der BERGISCHEN nutzen. Erledigen Sie auch in Pandemie-Zeiten Ihre Anliegen ganz sicher und bequem vom heimischen Sofa aus. Geöffnet ist die App für sämtliche Dokumente – seien es Anträge, Rechnungen oder Anfragen. Infos und Tipps für die Einrichtung gibt es unter: www.die-bergische-kk.de/app.

Arbeitgeberservice

Dass wir flexibel und schnell auf besondere Situationen reagieren, zeigen auch die unbürokratischen Hilfen für Arbeitgeber und Selbstständige. Bislang sind mehr als 1000 Anträge auf Beitragsstundungen bearbeitet worden. Der Gesetzgeber hat die Rahmenbedingungen für die Beitragsmonate März und April gelockert. Beiträge können vorerst bis zum 27. Mai gestundet werden. Unter der E-Mail-Adresse beitraege(at)die-bergische-kk.de und telefonisch unter 0212 2262-230 erhalten Arbeitgeberinnen und Arbeitergeber alle notwendigen Informationen.

zur Blogübersicht

Danke für das Feedback!

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns intern bei der Aufbereitung von Artikeln. Ihre Bewertung wird nicht veröffentlicht und es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

BEITRAG BEWERTEN
Beitrag teilen