Die BERGISCHE KRANKENKASSE ist offizieller Partner von B04eSports, der eSports-Abteilung von Bayer 04 Leverkusen.

Ziel dieser Kooperation ist es, Kinder und Jugendliche mit sozialen Projekten und Online Turnieren für die Themen Ernährung, Bewegung, Medienkompetenz und verantwortungsvolles Zocken zu sensibiliseren. Diesbezüglich finden u. a. die Finalpartien des BERGISCHEN FIFA Turniers "Gesund zocken - gewusst wie?!" in der BayArena statt.

Gemeinsam stark im eSports

BERGISCHE KRANKENKASSE und #B04eSports

Virtual Bundesliga 2020

Rückblick

#B04eSports nahm mit seinen Spielern "Deto" und "B04_Dubzje" an der Virtual Bundesliga (VBL) teil. Die VBL ist ein FIFA Online-Turnier, das von der Deutschen Fußballliga (DFL) und EA Sports 2013 eingeführt wurde. Hierbei spielten 26 eSports Clubmannschaften aus der 1. und 2. Bundesliga pro Spieltag jeweils drei Spiele gegeneinander. Zwei Spiele wurden im 1vs1 ausgetragen.

Das dritte Spiel wurde im 2vs2 auf einer durch den Heimclub zu bestimmenden Konsole ausgetragen. In der abgelaufenen Saison erreichten "Deto" und "B04_Dubzje" einen starken dritten Rang und verbesserten ihr Vorjahresergebnis um 14 Ränge.

„Deto“ und „B04_Dubzje“

Die eSportler von Bayer 04 Leverkusen

Kai Wollin (links), auch unter dem Gamertag "Deto" bekannt, blickt auf eine lange FIFA-Erfolgsgeschichte zurück. 2011 und 2012 holte der gebürtige Monheimer den Titel FIFA World Champion und 2017. Im November 2019 wechselte „Deto“ von Manchester City zu Bayer 04 und kürte sich 2020 beim VBL Grand Final zum Champion.

Seit Dezember 2018 spielt Fabian De Cae bzw. „B04_Dubzje“ (rechts) bei #B04eSports. Vor seinem Engagement bei #B04eSports war er für das britische Team FUTWITZ aktiv. Im April 2018 gewann er unter anderem das internationale Turnier ESWC in Paris.