Schutzimpfungen für Kinder und Erwachsene –

Kleiner Pieks gegen große Gefahren

Impfungen können wirkungsvoll vor Infektionskrankheiten schützen – daher auch der Begriff Schutzimpfung. Eine Impfung veranlasst den Körper dazu, eine starke Abwehr gegen bestimmte Krankheitserreger aufzubauen. Greifen diese Viren oder Bakterien dann tatsächlich an, weiß sich der Körper zu schützen. Das kann Leben retten – oder Lebensqualität! Denn manche vermeintlich harmlose Kinderkrankheit hat unter Umständen riskante Nebenwirkungen wie Hirnschäden (Masern, Mumps, Keuchhusten) oder auch Unfruchtbarkeit (Mumps, bei Jungen) im Gepäck. Wer durch Alter oder Krankheit geschwächt ist, für den kann auch eine Grippe eine ernste Gefahr darstellen.

Die BERGISCHE Krankenkasse übernimmt alle Impfungen, die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen werden und in die Schutzimpfungsrichtlinie aufgenommen wurden. Eine übersichtliche Tabelle, wann welche Impfung erfolgen sollte, finden Sie hier. Sie erhalten die Impfungen einfach über die Gesundheitskarte.

Übrigens: Auch Ihre empfohlenen Reiseschutzimpfungen gehen bei uns aufs Haus!

Wir wissen – es gibt Schöneres als die Krankenkasse zu wechseln.

Deswegen ist bei uns der Wechsel auch so angenehm wie möglich: Sie werden Mitglied und wir machen für Sie den Rest.

jetzt Mitglied werden