Der Weg zu dir und ins Hier und Jetzt

Schneller, höher, immer weiter – viele Menschen fühlen sich durch die täglichen Anforderungen im Beruf und in der Familie gestresst, erschöpft und ausgelaugt. Auch Kinder zeigen heutzutage vermehrt Erschöpfungsmerkmale, die im Leistungsdruck und in einem Übermaß an digitalen Angeboten begründet sind. Ein bewährtes Mittel, um seine innere Mitte weiderzufinden, ist das Achtsamkeitstraining.

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet, sich auf das „Hier und Jetzt“ zu konzentrieren und einen anderen Blickwinkel auf die alltäglichen Dinge auszurichten. Hierbei versucht man die Rolle eines neutralen, wertfreien Beobachters anzunehmen und die negativen Emotionen in kniffligen Situationen außen vor zu lassen. Das Achtsamkeitstraining ist also mehr als ein Entspannungsverfahren. Es ist viel eher eine Möglichkeit, um mit schwierigen Situationen im Alltag gelassener umzugehen. 

Henning Löhmer gibt Ihnen und Ihren Kindern nachfolgend Informationen zum Thema Achtsamkeit und gibt Ihnen wertvolle Achtssamkeitsübungen an die Hand.

Geschäftsmann sitzt im Büro und hält sich die Hand vor das Gesicht.

Achtsamkeit für Erwachsene am Arbeitsplatz

Der Achtsamkeitspionier Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn definiert Achtsamkeit als eine bewusste, präsente und nicht wertende Aufmerksamkeit. Wir alle verfügen über diese Fähigkeit, können sie jedoch im Alltag häufig nicht abrufen, da wir uns durch ständige Erreichbarkeit, wachsende Informationsflut, Termindruck und Überforderung gestresst fühlen. Doch genauso wie wir die Muskulatur des Körpers trainieren können, kann auch die Fähigkeit der Achtsamkeit trainiert werden.

Weiterlesen

Achtsamkeit für Kinder

Kinder sind heutzutage geplagt von inneren Leistungsanforderungen und Selbstzweifel, welche durch Druck in der Schule und soziale Netzwerke weiter verstärkt werden. Studien zeigen, dass Kinder im Schnitt alle 10 Minuten auf ihr Smartphone schauen (Erwachsene alle 18 Minuten). Diese massiven Unterbrechungen zerstören kurzfristig ihre Produktivität und langfristig ihre Aufmerksamkeit. Achtsamkeitsübungen sind für jedes Alter geeignet und vor allem Kinder von Natur aus Profis darin, bewusst im gegenwärtigen Moment zu sein und haben noch keine Vorurteile. Dazu fällt es Kindern deutlich einfacher neue Fähigkeiten zu erlernen. 

Weiterlesen

Junge Frau und Mädchen sitzten im Scheidersitzt nebeneinander auf dem Sofa und lachen.
Junger Mann (Henning Löhmer) sitzt draußen im Park und macht Achtsamkeitsübungen.

Achtsamkeitsübungen

von Henning Löhmer

Henning Löhmer ist Achtsamkeitstrainer für Unternehmen und Leistungssportler und gibt Ihnen und Ihren Kindern mit seinen Übungen die Möglichkeit mehr Achtsamkeit in Ihren Alltag zu integrieren. Sie wollen direkt loslegen? Henning Löhmer gibt Ihnen vorab noch ein paar Tipps.

Zu den Übungen:

Weitere Infos zu Henning Löhmer

Achtsamkeitstraining für Frauen in Wuppertal

An Frauen in schwierigen Lebenssituationen richtet sich ein Angebot, das im September 2020 gestartet ist. Bei einem kostenlosen Achtsamkeitstraining im Frauenberatung & Selbsthilfe e.V. Wuppertal lernen sie, sich selbst zu stärken und stressige Situationen gelassener zu meistern. Neben Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen gehören dazu auch Anregungen zur Stressbewältigung. Wo Bedarf besteht, bieten Sabine Böse von der Frauenberatung und Simone Haferkorn vom Sozialen Dienst der BERGISCHEN Krankenkasse eine ergänzende Beratung an.

 

Wir wissen – es gibt Schöneres als die Krankenkasse zu wechseln.

Deswegen ist bei uns der Wechsel auch so angenehm wie möglich: Sie werden Mitglied und wir machen für Sie den Rest.

jetzt Mitglied werden