2022: Beitragssatz der BERGISCHEN Krankenkasse bleibt stabil

zur Presseübersicht

Danke für das Feedback!

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns intern bei der Aufbereitung von Artikeln. Ihre Bewertung wird nicht veröffentlicht und es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

BEITRAG BEWERTEN
Beitrag teilen

 

Solingen. Die BERGISCHE Krankenkasse geht mit guten Nachrichten für ihre Versicherten in das Jahr 2022. Der Beitragssatz der BERGISCHEN Krankenkasse bleibt stabil.

Auch im neuen Jahr liegt der Beitragssatz der BERGISCHEN Krankenkasse bei 16,00 Prozent. Er setzt sich zusammen aus dem gesetzlich festgelegten allgemeinen Beitragssatz von 14,6 Prozent und dem kassenindividuellen Zusatzbeitragssatz von 1,4 Prozent.

Versicherte der BERGISCHEN können sich weiterhin auf eine umfangreiche Gesundheitsversorgung für die ganze Familie verlassen. Die Krankenkasse mit Hauptsitz in Solingen bietet attraktive

Leistungen und vielfach ausgezeichneten Service. Vor wenigen Wochen wurde der FlexiBonus2 der BERGISCHEN als bestes Bonusprogramm Deutschlands prämiert. Das Wirtschaftsmagazin Handelsblatt veröffentlichte den ersten Platz im GKV-Qualitätsranking.

Einen Überblick zur wirtschaftlichen Lage der BERGISCHEN Krankenkasse geben der

Über Die BERGISCHE

Die BERGISCHE Krankenkasse ist eine für NRW, Hamburg und Hessen geöffnete gesetzliche Krankenkasse. Mehr als 150 Mitarbeitende sind in den Kundenzentren in Solingen, Wuppertal und Köln sowie in der Hauptverwaltung in Solingen für rund 72.000 Kunden da.

Bei der BERGISCHEN arbeiten Menschen, die Menschen mögen. Denn das Wichtigste ist ihnen der gute und vertrauensvolle Kontakt zu den Versicherten. Deren Wohl und exzellente Gesundheitsversorgung liegen ihnen am Herzen. Grundlage dafür ist ein Team, das erfolgreich und innovativ im dynamischen Gesundheitsmarkt agiert. Der Slogan „Qualität mit Heimvorteil“ leitet sie bei ihrer täglichen Arbeit. Die BERGISCHE ist stolz auf ihre über 150-jährige Tradition. Besuchen Sie uns unter: www.bergische-krankenkasse.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Heike Ambaum
Heresbachstraße 29
42719 Solingen
Telefon: 0212 2262-145
heike.ambaum@bergische-krankenkasse.de

zur Presseübersicht

Danke für das Feedback!

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns intern bei der Aufbereitung von Artikeln. Ihre Bewertung wird nicht veröffentlicht und es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

BEITRAG BEWERTEN
Beitrag teilen