BERGISCHE Krankenkasse zeichnet Kaufmännisches Berufskolleg Oberberg aus

zur Presseübersicht

Danke für das Feedback!

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns intern bei der Aufbereitung von Artikeln. Ihre Bewertung wird nicht veröffentlicht und es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

BEITRAG BEWERTEN
Beitrag teilen
  • Auszeichnung und Plakette werden am Dienstag, 02. November 2021, übergeben
  • Berufskolleg engagiert sich seit Jahren für das Thema Gesundheitsförderung

Gummersbach. Die BERGISCHE Krankenkasse zeichnet das Kaufmännische Berufskolleg Oberberg für sein Engagement in der Gesundheitsförderung aus. Die entsprechende Urkunde und eine Plakette werden der Schulleiterin des Berufskollegs, Dagmar Dick, am Dienstag, 02. November 2021, Uhrzeit einfügen, im Rahmen des Lehrergesundheitstages überreicht (Hans-Böckler-Straße 5, 51643 Gummersbach). Bitte Raum bzw. Ort (Schulhof etc.) angeben.

„Am Kaufmännischen Berufskolleg Oberberg wird Gesundheitsförderung seit vielen Jahren großgeschrieben, deshalb geht unsere Auszeichnung verdientermaßen an diese Schule“, erklärt
Jan Römer, bei der BERGISCHEN Krankenkasse zuständig für das betriebliche und schulische Gesundheitsmanagement. „Wir verstehen uns als gesunde Schule und möchten zur Gesundheitsförderung aller am Schulleben beteiligten Menschen beitragen“, sagt Schulleiterin Dagmar Dick. „Wir freuen uns deshalb sehr über die Auszeichnung der BERGISCHEN Krankenkasse.“

Mit Unterstützung der BERGISCHEN Krankenkasse bot das Berufskolleg in den vergangenen Jahren beispielsweise das Projekt „Fit für’s Leben“ für die Auszubildenden des Berufs Kaufmann/-frau für Büromanagement an. Im nächsten Kalenderjahr liegt der Fokus auf dem Projekt „Gesund & Fit ins Berufsleben“, welches am Standort Waldbröl in der Höheren Handelsschule und mit den Auszubildenden im Einzelhandel durchgeführt wird. Mit beiden Projekten unterstützt das Berufskolleg die Gesundheitsförderung der Schüler*innen und Auszubildenden in mehreren Bereichen, etwa mit den Modulen Gesundheit am Arbeitsplatz, Ergonomie, Stress und Entspannung, aber auch mit Strategien für das Konfliktmanagement sowie für die Kommunikation mit Kolleg*innen.

Der diesjährige Lehrergesundheitstag des Berufskollegs steht ganz im Zeichen von Resilienz und Achtsamkeit. Daher stehen auch hier Module zu den Themen Ergonomie, Stress und Entspannung im Vordergrund.

Darüber hinaus hat das Kaufmännische Berufskolleg Oberberg den Schüler*innen die Teilnahme am eSports-Projekt der BERGISCHEN Krankenkasse ermöglicht. Ziel dieses Projektes ist es, die Teilnehmenden an einen verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien heranzuführen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Lilian Muscutt
Heresbachstraße 29
42719 Solingen
Telefon: 0212 2262-193
lilan.muscutt@bergische-krankenkasse.de

zur Presseübersicht

Danke für das Feedback!

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns intern bei der Aufbereitung von Artikeln. Ihre Bewertung wird nicht veröffentlicht und es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

BEITRAG BEWERTEN
Beitrag teilen