Tu es für dich

Die BERGISCHE Aufklärungskampagne

Leistungen gesetzlicher Krankenkassen im Blickpunkt

Viele Menschen beschäftigen sich nicht mit ihrer Krankenkasse und Krankenkassenleistungen im Allgemeinen. Dabei steht gesetzlich Versicherten ein großes Portfolio an kostenfreien Leistungen zur Verfügung, um die eigene Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern.

Mit der Aufklärungskampagne "Tu es für dich" klärt Sie die BERGISCHE KRANKENKASSE über Ihre Rechte und Pflichten als Versicherter auf und gibt Ihnen einen Überblick, unter welchen Bedingungen Sie die jeweilige gesetzliche Krankenkassenleistung in Anspruch nehmen können.

Um Ihnen den inhaltlichen Zugang so einfach wie möglich zu machen, unterteilen wir die Kassenleistungen in die vier Präventionsfelder - Bewegung, Entspannung, Ernährung und Sucht - ein.

Fitnessstudiogebühren?

Lass sie dir von deiner Krankenkasse bezahlen

Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen zweimal jährlich Kurse im Fitnessstudio, wenn diese von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert sind und nicht bereits im Mitgliedsbeitrag des Studios enthalten sind.

So einfach geht’s:

  • am zertifizierten Kurs anmelden
  • teilnehmen
  • Teilnahmebestätigung & Rechnung einreichen
  • Geld zurückbekommen.

Mehr Details

Hautsache gesund!

Die Haut ist das größte Organ des Menschen und besonders schutzbedürftig. Damit Hautkrebs frühzeitig entdeckt wird, solltest du dich einem ärztlichen Hautscreening unterziehen. Gesetzliche Krankenkassen bezahlen das Hautscreening alle zwei Jahre (ab 35 Jahren).

So einfach geht’s:

  • Ärztlichen Termin ausmachen
  • Untersuchung wahrnehmen.
  • Der Haut-Check wird über die Gesundheitskarte direkt mit deiner Krankenkasse abgerechnet.

Mehr Details, auch zum Online-hautcheck

Zuhause im Zecken-Risikogebiet?

Die FSME-Impfung schützt!

Zecken können Krankheitserreger wie die „Frühsommer-Meningoenzephalitis" (FSME) übertragen. Auswirkungen können Lähmungen, Gehirn-, Hirnhaut- oder Rückenmarksentzündung sein. 19 Krankenkassen bezahlen die FSME-Impfung für gesetzlich Versicherte, die in FSME-Risikogebieten leben. Einfach ärztlichen Termin machen und impfen lassen.

Mehr Details

Kinder-Yoga: Der Konzentrationsbooster

Wer glaubt, Yoga sei nur etwas für Erwachsene, der irrt. Auch die Kleinsten können mit Kinder-Yoga ihre Konzentration pimpen, Stress reduzieren und etwas für ihr Gleichgewicht und Körpergefühl tun.

Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen Kinder-Yoga Kurse, wenn sie als zertifizierte Präventionskurse deklariert sind, bis zu 2x im Jahr.

So einfach funktioniert´s:

  • zu zertifiziertem Kurs anmelden
  • an mindestens 80% der Kurseinheiten teilnehmen
  • Teilnahmebescheinigung und Rechnung bei deiner Krankenkasse einreichen
  • Kursgebühr erstattet bekommen

Mehr Details

Schlafstörungen? Zeit für den Gesundheits-Check-Up

7 – 8 Stunden gelten als optimale Schlafdauer. Bei Schlafmangel und länger anhaltenden Schlafstörungen kann ein Gesundheits-Check-Up erste Indizien liefern. Ein Gesundheits-Check-Up ist eine Vorsorgeuntersuchung für Männer und Frauen zur Früherkennung von Krankheiten. Die Untersuchung beinhaltet eine Anamnese, Ganzkörper-Check, Blutentnahme und Urinprobe. 

Gesetzliche Krankenkassen bezahlen den Check-Up einmalig (18 - 34 Jahre) und alle drei Jahre (ab 35 Jahren).

Mehr Details

Gesunde Ferien für Kids - Auf ins Feriencamp

Zertifizierte Feriencamps mit integrierten Präventionskursen sind eine gesunde Alternative für die Ferienbetreuung. Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen die Kursgebühren für Präventionsmaßnahmen bis zu 2x im Jahr. Dazu gehören Feriencamps für Kinder mit den Themen Ernährung, Stressreduktion oder Bewegung, wie beispielsweise ein Handballcamp.

So einfach geht’s:

  • zu zertifiziertem Kurs anmelden
  • an mind. 80% des Kurses teilnehmen
  • Teilnahmebescheinigung & Rechnung bei Krankenkasse einreichen
  • Kursgebühr erstattet bekommen

Mehr Details

Lust-Killer Stress? Anti-Stress-Kurse für die Libido

Stress wirkt sich bei vielen Menschen negativ auf das Sexleben aus. Zertifizierte Präventionskurse können helfen, den Stress zu reduzieren und die Lust auf den Partner wieder zu steigern.

Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen Präventionskurse wie Autogenes Training, Yoga oder Qigong, in denen Entspannungstechniken erlernt werden können, um Stress abzubauen.

So einfach geht’s:

  • zu zertifiziertem Kurs anmelden
  • an mind. 80% des Kurses teilnehmen
  • Teilnahmebescheinigung & Rechnung bei Krankenkasse einreichen
  • Kursgebühr erstattet bekommen

Mehr Details

Wir wissen – es gibt Schöneres als die Krankenkasse zu wechseln.

Deswegen ist bei uns der Wechsel auch so angenehm wie möglich: Du wirst Mitglied und wir machen für dich den Rest.

jetzt Mitglied werden