zwei grüne Bienenstöcke auf der obersten Terrasse der Hauptverwaltung

Bee BERGISCH –

Die Neuen bei der BERGISCHEN

zur Blogübersicht

Danke für das Feedback!

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns intern bei der Aufbereitung von Artikeln. Ihre Bewertung wird nicht veröffentlicht und es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

BEITRAG BEWERTEN
Beitrag teilen

Bee BERGISCH –

Honigsüße Verstärkung

120.000 neue fleißige Bienchen gibt es seit März bei der BERGISCHEN – im wahrsten Sinne des Wortes! Auf der obersten Terrasse der Hauptverwaltung in der Heresbachstraße stehen nun zwei Bienenstöcke.
Das summt ganz ordentlich. Wie es dazu kam, ahnen die treuen Leser unserer informiert! vielleicht schon: In der Ausgabe 1/2018 haben wir über ein Hobby-Imker-Ehepaar in der Belegschaft berichtet. Die beiden,Jenny Busse-Kowalski und ihr Mann Marcel, haben nun zwei ihrer Kästen von Langenfeld nach Solingen übersiedelt und pflegen sie auch dort.

Wann es den ersten Honig zu ernten gibt und wer davon kosten darf, ist noch nicht ausgemacht. Wohl aber, dass sich die Bauern und Hobbygärtner im Umfeld freuen dürfen: Während die Stockbienen zu Hause für Ordnung sorgen, fliegt jede Sammelbiene am Tag um die zweihundert Blüten an. Das macht für ein Bienenvölkchen locker eine Million Blütenbesuche am Tag! Und da der Stadtteil Wald wie auch der Rest von Solingen von Grün geprägt ist, warten ausgedehnte Wiesen, Weiden und Felder auf die süßen Sammler. Und die bescheren uns damit Gesundheit satt: vom leckeren Honig über frische Erdbeeren bis zum knackigen Apfel. Fun fact: Wussten Sie schon, dass der Apfel zur Familie der Rosengewächse zählt? Und dass Bienen für Rot keinen Blick haben, aber total auf helle und UV absorbierende Blüten wie Schneeglöckchen und Gänseblümchen fliegen? So ein leckerer Gänseblümchensalat mit viel Vitamin C und einem leichten Honigdressing ist aber auch für uns was Feines.

Kleine Flügel, große Wirkung

So bewahrheitet sich wieder einmal eine alte Krankenkassenweisheit: „Gesundheit“ findet eigentlich überall statt. Und wenn man etwas bewirken möchte, können Kleine ganz viel bewirken.

Text: Carolin Kubo

zur Blogübersicht

Danke für das Feedback!

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns intern bei der Aufbereitung von Artikeln. Ihre Bewertung wird nicht veröffentlicht und es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

BEITRAG BEWERTEN
Beitrag teilen