Der perfekte Zahnersatz

für Ihr strahlendstes Lächeln

Lächeln Sie doch mal – und zeigen Sie strahlende Zähne! Ob die noch alle echt sind, ist doch Nebensache. Schönen Zahnersatz bekommen Sie über Ihre BERGISCHE Krankenkasse. Egal, ob Krone, Brücke oder gleich eine vollständige Prothese.

Zuschuss mit Bonusheft

Der Zuschuss zu Ihrem medizinisch notwendigen Zahnersatz ist nach festen Tarifen geregelt. Der Betrag richtet sich jeweils einzeln danach, welche Art von Zahnersatz erforderlich ist. Den Rest haben Sie in der Hand: Regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt sparen Ihnen bares Geld! Wer über sein Bonusheft nachweist, dass er in den vergangenen fünf Jahren lückenlos die Kontrolluntersuchungen wahrgenommen hat, erhält 20 Prozent zusätzlich zum regulären Zuschuss. Können Sie die Kontrollen über zehn Jahre nachweisen, erhalten Sie sogar 30 Prozent mehr.

Schicken Sie uns Ihr sorgfältig ausgefülltes Bonusheft zu – im Original oder als Kopie.

DentNet: Zahnersatz zum Nulltarif

DentNet: Zahnersatz zum Nulltarif

Versicherte der BERGISCHEN erhalten mit dem Programm DentNet

  • Zahnersatz zum Nulltarif bzw. vergünstigten Zahnersatz
  • vergünstigte iKrone bzw. iBrücke
  • kostenfreie Zahnreinigung
  • kostenfreie Zahnprophylaxe für Schwangere

2te-ZahnarztMeinung

2te-ZahnarztMeinung

Günstigen Zahnersatz bekommen Sie mit 2te-Zahnarzt-Meinung. Versicherte der BERGISCHEN holen in dem Onlineportal kostenlos weitere Angebote für ihren Zahnersatz ein.
Wer weiß: Vielleicht macht Ihnen hier sogar Ihr eigener Zahnarzt ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können!

Härtefallregelung beim Zahnersatz

Härtefallregelung beim Zahnersatz

Versicherte haben Anspruch auf einen erhöhten Zuschuss zum Zahnersatz, wenn die monatlichen Bruttoeinnahmen zum Lebensunterhalt die gültige Einkommensgrenze nicht überschreiten.

Zahnersatz im Ausland


Sie möchten Ihre Dritten Zähne außerhalb Deutschlands anpassen und erstellen lassen? Dann gibt es einiges zu beachten.

Denken Sie daran: Zahnersatz im Ausland rechtzeitig vorab beantragen!

Was Sie sonst noch zum Zahnersatz aus dem europäischen oder außereuropäischen Ausland wissen müssen, erfahren Sie hier: 

 

Zahnersatz im Ausland

Mängelbegutachtung

Auch der Beste macht mal einen Fehler. Wenn Ihr Zahnersatz nicht passt oder gar Fehler aufweist, ist zunächst einmal Ihr Zahnarzt in der Pflicht. Er bessert nach und behebt, was nicht passt. Wenn nötig, muss er auch mehrfach nochmal ran – eventuell sogar den Zahnersatz neu anfertigen.

Schwierig wird es, wenn der Mangel nicht behoben werden kann. Manchmal sind Arzt und Patient sich auch nicht einig. Dann kommt unter Umständen ein Mängelgutachten in Frage. Die Berater bei der BERGISCHEN stehen Ihnen mit ihrer Erfahrung zur Seite. Holen Sie uns ruhig frühzeitig ins Boot! 

Wir wissen – es gibt Schöneres als die Krankenkasse zu wechseln.

Deswegen ist bei uns der Wechsel auch so angenehm wie möglich: Sie werden Mitglied und wir machen für Sie den Rest.

jetzt Mitglied werden