Nachhaltigkeit

bei der BERGISCHEN KRANKENKASSE

Nachhaltig denken, entschlossen handeln, BERGISCH leben.

Mit Entschlossenheit setzt sich die BERGISCHE KRANKENKASSE für ein soziales, wirtschaftliches und ökologisches Handeln ein. Das gelingt nur, weil dieses Vorhaben von allen Beschäftigten aktiv gelebt und getragen wird. Doch wir sind ehrlich zu uns selbst und wissen, dass eine klimaneutrale Arbeit leider nicht zu 100 Prozent möglich ist. Dennoch ist es unsere Pflicht, gemeinsam zu einer gesünderen und nachhaltigeren Lebens- und Arbeitswelt beizutragen.

Die Zufriedenheit unserer Versicherten gilt hierbei als unsere Maxime. Um diese zu erreichen und damit unsere Beschäftigten stets ihr Bestes für unsere Versicherten geben können, sorgen wir für eine umfängliche Work-Life-Balance, die sich u. a. in Gleitzeit, betriebliche Gesundheitsmaßnahmen und mobilem Arbeiten widerspiegelt. Mit all unseren Vorhaben wollen wir stetig wachsen, uns konsequent weiterentwickeln, gegenseitig inspirieren und das umsetzen, was uns bereits heute und morgen nachhaltigen Nutzen stiftet.

Nachhaltigkeitsbericht der BERGISCHEN KRANKENKASSE

Im Zuge dessen haben wir unser Handeln in einem Nachhaltigkeitsbericht festgehalten. Dabei orientieren wir uns an den Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen.

Von besonderer Bedeutung ist für uns SDG 3, welches sich der Gesundheit und dem Wohlbefinden aller Menschen widmet. Unsere Aktivitäten als Krankenkasse werden maßgeblich von unseren Werten und unserer Ethik geprägt. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts erfüllen wir einen öffentlichen Auftrag. Daher ist es unser oberstes Ziel, die finanziellen Mittel wirtschaftlich und nachhaltig einzusetzen, um unseren Versicherten den größtmöglichen Nutzen zu bieten. 

Unsere drei Säulen der Nachhaltigkeit im Detail

Soziale Nachhaltigkeit

Wirtschaftliche Nachhaltigkeit

Ökologische Nachhaltigkeit

Mit unseren Maßnahmen tragen wir Verantwortung für eine soziale, wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit. Dabei stehen das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Beschäftigen und Versicherten an erster Stelle. 

Kontakt

Du hast Fragen zum Thema Nachhaltigkeit bei der BERGISCHEN KRANKENKASSE oder Anregungen?

Ich stehe dir gerne zur Verfügung!

Kim Armbrüster

Telefon: 0212 2262-197
E-Mail: nachhaltigkeit@bergische-krankenkasse.de 

Wir wissen – es gibt Schöneres als die Krankenkasse zu wechseln.

Deswegen ist bei uns der Wechsel auch so angenehm wie möglich: Du wirst Mitglied und wir machen für dich den Rest.

jetzt Mitglied werden